Unglaubliche Momente

    Wenn bei uns die Rede von unglaublichen Momenten ist, sind keine Grenzen gesetzt. Jeder von uns hat wohl seine ganz persönlichen Momente.

    Jeder verbindet andere Erlebnisse und Geschichten damit. Und das macht das gerade so spannend. Für manche ist es die Zuneigung, Sicherheit und Beständigkeit. Für andere ist es die prickelnde Gänsehaut, die Schmetterlinge im Bauch oder die ersten Sonnenstrahlen. Für andere sind es die kleinen Momente, in denen man spürt man ist zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.

    Das macht jedes Leben unglaublich und einzigartig.

    Mit Freunden treffen

    Vor einigen Wochen saß ich im Auto auf dem Weg in meine Heimat. Eine gefühlte Ewigkeit bin ich auf der A4 gefahren und kurz vor meiner Ankunft türmten sich zwei weiße Kaliberge am Horizont auf.

    Es genügt, den Bergen näher zu kommen und ich fühlte mich gleich zuhause. Ganz spontan habe ich mich mit Freunden verabredet.

    Es wurde ein Abend mit Würstchen, Steaks, Hühnchen, frischen Salaten und süffigem Weißwein – dabei wollte eigentlich nur jeder eine Kleinigkeit zum Grillen mitbringen.

    Kaum war die Sonne untergegangen, da betrat der Mond in Begleitung von Millionen Sterne die Bühne der Nacht. Wie ein offenes Buch lag die Nacht vor uns und wir füllten Zeile für Zeile die Seiten aus.

    Laue Sommernacht

    Es war eine dieser Sommernächte, in denen man scheinbar endlos draußen sitzen konnte. Es entwickelte sich das typische Treiben solcher Abende: angeregtes Gemurmel, Gläser klirren, Geschirr und Besteck klappert, es wird gelacht.

    Es ist dieses Gewimmel, das gleichzeitig eine unglaubliche Ruhe ausstrahlt! Die Gedanken lehnen sich zurück und eine wunderbare Entspannung breitet sich aus – der Alltag hat jetzt Pause!

    Angeregte und inspirierende Gespräche mit Freunden, aber auch mal wieder Sterne wahrnehmen – nicht nur sehen.

    Einer der Abende mit dem Gefühl von Urlaub, von dem man in den nächsten Wochen noch zehren kann.

    Gefühl von Urlaub

    Dann spürte ich eine große Dankbarkeit für diese wundervollen Stunden mit wundervollen Menschen.

    Ich atmete tief durch und erinnerte mich kurz an unglaubliche Momente, die wir zusammen erlebt hatten:

    Früher, wenn wir das erste Eis des Sommers am Baggersee genossen haben oder das Lachen meines besten Freundes, dass so ansteckend war, dass wir manchmal ohne Grund minutenlang zusammen lachen mussten.

    Früher, wenn wir in meinem Jugendzimmer die Musik so laut aufgedreht haben, dass meine Eltern das Gefühl hatten, das ganze Haus bebt.

    Oder als wir nachts in den Badesee gesprungen sind und wir im etwas zu kaltem Wasser seelenruhig schwimmen waren. Barfuß liefen wir über die taunasse Wiese und tanzten unter dem Sternenhimmel.

    Wir fühlten uns frei — nichts konnte uns aufhalten.

    Das ganze Leben lag vor uns und wir mussten nur zugreifen und das Beste daraus machen.

    Erinnerungen

    Jetzt sitzen wir hier zusammen und stoßen zum zweiten oder zum dritten Mal auf unser Leben an – ich weiß es nicht mehr genau... Denn naja, gefühlt hatte ich kaum etwas getrunken, aber es waren dann doch zwei, drei Gläser mehr.

    Keiner kann dir diese Momente bezahlen.

    Keiner kann dir diese Zeit nehmen.

    Und wenn gleich man denkt, schon viel erlebt zu haben, war ich tief bewegt von diesen einzelnen Momenten.

    Diese Momente sind es, die wir suchen.

    Ob das zu zweit die sinnlichen und intimen Momente sind, die großen und kleinen Glücksmomente mit der Familie oder die intensiven und lebendigen Genussmomente mit Freunden.

    Es gibt noch so viel zu entdecken:

    Genieße und lebe die unglaublichen Momente in deinem Leben!


    Eurer unglaublich-Team.
     

    Unsere Zutaten

    Deine Momente